Regionalgruppe Nürnberg
Eine RG der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.

Termine

Treffen finden jeweils am zweiten Freitag des Monats um 19:30 in Langenzenn statt. Wer mag, bestellt sich etwas zu essen und zu trinken; Vortragsbeginn ist meist zwischen 20:00 und 20:30, vor und nach dem Vortrag ist Zeit für persönliche Gespräche. Über unseren Newsletter können Sie sich auch immer rechtzeitig über die nächsten Termine informieren.

Beachten Sie auch die überregionalen Termine der anderen DGHT Gruppen.

Termine 2021

Wegen Corona können aktuell keine Stammtischtermine stattfinden. Wir hoffen uns alle bald gesund wieder zu sehen.

  • Fr. 9. April 2021
  • Fr. 14. Mai 2021
  • Fr. 11. Juni 2021
  • Fr. 9. Juli 2021
  • Fr 13. August 2021
  • Fr. 10. September 2021
  • Mi 6. – So 10. Oktober 2021: DGHT Jahrestagung in Bad Wildungen
  • Fr. 8. Oktober 2021
  • Fr. 12. November 2021
  • Fr. 10. Dezember 2021

Unsere vergangenen Termine

  • Fr. 9. Oktober 2020: Deep Blue Sea – Bilder aus dem Tauchurlaub – Sepp Meier
  • Fr. 11. September 2020: Mauritius – Florian Pfrogner
  • Fr. 14. August 2020: Stammtisch
  • Fr. 13. März 2020: Stammtisch
  • Fr. 14. Februar 2020: Stammtisch
  • Fr. 17. Januar 2020: Programmplanung 2020 – Achtung! Eine Woche später als üblich!
  • Fr. 13. Dezember 2019: Diverses von Sepp
  • Fr. 08. November 2019: Urlaubserlebnisse auf Bali und Komodo – Sandra und Michael Schmidt
  • Fr. 11. Oktober 2019: Stammtisch
  • Fr. 13. September 2019: Landeinsiedlerkrebse im Terrarium
  • Sa. 03. August 2019: Sommerfest bei Sepp in Puschendorf
  • Fr. 12. Juli 2019: Stammtisch
  • Fr. 14. Juni 2019: Der Schildkrötenpudding – Sepp Meier
  • Fr. 10. Mai 2019: Stammtisch
  • Fr. 12. April 2019: Stammtisch
  • Fr. 08. März 2019: Stammtisch
  • Fr. 08. Februar 2019: Stammtisch
  • Fr. 11. Januar 2019: Stammtisch & Programmplanung 2019
  • Fr. 14. Dezember 2018: Bau eines Freilandterrariums für Eidechsen – Tobias Hofmann
  • Fr. 09. November 2018: Reisebericht Südosteuropa mit Schwerpunkt Reptilien – Jakob Andreä
  • Fr. 12. Oktober 2018: Stammtisch
  • Fr. 14. September 2018: Reisebericht über Albanien und dort heimische Schildkröten und Orchideen – Sepp Meier
  • Fr. 10. August 2018: Stammtisch
  • Fr. 13. Juli 2018: Urlaubseindrücke von den Galapagosinseln und aus Ecuador – Sandra und Michael Schmidt
  • Fr. 08. Juni 2018: Stammtisch
  • Fr. 11. Mai 2018: Stammtisch
  • Fr. 20. April 2018: Biotopwanderung im Vogelschutzgebiet Moorhof – Thomas Schnitzer
    18.00: Treffpunkt bei der Feuerwehr in Biengarten (Biengarten 2, 91315 Höchstadt)
  • Fr. 09. März 2018: Stammtisch
  • Fr. 09. Februar 2018: Taxonomie von Reptilien – Jakob Andreä
  • Fr. 12. Januar 2018: Stammtisch
  • Fr. 08. Dezember 2017: Stammtisch
  • Fr. 10. November 2017: Kenia – Rundreise mit faunistischem Schwerpunkt – Jakob Andreä
  • Fr. 13. Oktober 2017: Langzeiterfahrungen aus der Froschhaltung im Gewächshaus – Jochen Andreä
  • Fr. 08. September 2017: Gartenboas – Micha Schmidt
    Fr. 11. August 2017: Stammtisch
  • Fr. 14. Juli 2017: Stammtisch
  • Fr. 09. Juni 2017: Phelsumenhaltung – Oliver Elmrich
  • Fr. 12. Mai 2017: Stammtisch
  • Sa. 15. April 2017: Biotop-Exkursion
  • Fr. 10. März 2017: Chelus fimbriata – die südamerik. Fransenschildkröte – Sepp Meier
  • Fr. 10. Februar 2017: Stammtisch
  • Fr. 13. Januar 2017: Stammtisch
  • Fr. 09. Dezember 2016: Stammtisch
  • Fr. 11. November 2016: Herpetologisches aus Australien – Sepp Meier
  • Fr. 14. Oktober 2016: Der Klassiker unter den Schildkröten: Die griechische Landschildkröte, vom „Schlupf“ bis zur „Winterruhe“ – Micha Schmidt
    Mit vielen Bildern von unseren Gehegen und Schildkröten wird aufgezeigt, wie wir unsere „Griechen“ das ganze Jahr über halten. Vorabinfos und Bilder gibt’s auf unserer Homepage: www.sms96.jimdo.com
  • Fr. 09. September 2016: Stammtisch
  • Sa. 13. August 2016: Sommerfest ab 17:00 bei Andreäs in Veitsbronn
    (Adresse im Mitgliederverzeichnis oder erfragen)
    Getränke, Brot, Kohle und diverses Grillgut ist vorhanden.
    Bitte bringt einen Salat oder einen Nachtisch für’s Buffet mit.
    Anmeldung erforderlich (direkt bei den Gastgebern oder bei den Vorsitzenden)
  • Fr. 12. August 2016: Stammtisch
  • Fr. 08. Juli 2016: Stammtisch
  • Fr. 10. Juni 2016: Hakennasennattern – Josef Beck
  • Sa. 14. Mai 2016: Exkursion: Schlangengrube Erlangen-Höchstadt
    Treffpunkt: 09:00 am Parkplatz bei der Feldimkerei / Reiterhof zwischen Weisendorf und Höchstadt.
  • Fr. 08. April 2016: Reptilien in der Tierarztpraxis- muss das sein? – Wann zum Tierarzt, was ist möglich, wo liegen die Grenzen…? – Dr. med. vet. Eva Schuster (Tierklinik am Stadtpark, Nürnberg)
    Liebe „Reptilianer“,
    ich würde mich freuen, wenn ich in Zukunft für Sie und Ihr Reptil ein vertrauensvoller Ansprechpartner in allen Exotenfragen sein dürfte und wollte mich deshalb im Rahmen eines Vortrags kurz vorstellen.
    Ich würde Ihnen gerne einen Überblick über das geben was medizinisch mit unserer aktuellen Ausstattung möglich ist, welches die Möglichkeiten zur Diagnostik sind und welche Untersuchungen ich als Tierärztin regelmäßig anrate. Außerdem erzähle ich etwas über klassische Reptilien- Notfälle und Erstmaßnahmen, die Sie als Terrarianer ergreifen können, und gebe Tipps rund um den Tierarztbesuch (Terminierung, wertvolle Haltungsinfos, die ich bei jedem Reptil benötige, richtiger Transport, sinnvolle „Mitbringsel“ wie Kotproben etc.).
    Vortrag ca. 20 Minuten (s.o.), anschließende Fragerunde/Diskussion, Verteilung von Infomaterial, bei Bedarf Erwerb von Calcium- Korvimin (eigens angemischt)
    Ich würde mich über zahlreiches Erscheinen und ein anschließendes Kennenlernen sehr freuen!
    Bis dahin!

    Dr. Eva Schuster, ZB Reptilien und Amphibien (Tierärztekammer Niedersachsen)
  • Fr. 11. März 2016: Stammtisch
  • Fr. 12. Februar 2016: Lygodactylus kimhowelli – Sophie Hofmann
  • Fr. 08. Januar 2016: Termin fällt aus wegen Weihnachtsferien der Pension Rangau
  • Fr. 11. Dezember 2015: Stammtisch
  • Fr. 13. November 2015: Frösche im Gewächshaus – Jochen Andreä
  • Fr. 09. Oktober 2015: Pantherschildkröten – Sandra & Michael Schmidt
    Wir möchten mit diesen Vortrag vorstellen wie wir unsere Pantherschildkröten halten, aber auch kurz auf die Herkunft und Nachzucht dieser tollen Tiere eingehen. www.sms96.Jimdo.com
  • Fr. 11. September 2015: Stammtisch
  • Fr. 14. August 2015: Stammtisch
  • Fr. 10. Juli 2015: Stammtisch
  • Fr. 12. Juni 2015: Grundlagen der Reptilienhaltung – Jochen Andreä & Sarina Wunderlich
    Viele Punkte sind bei der Haltung aller Reptilienarten ähnlich. So kann man auch aus einem Haltungsvortrag über eine Art allgemeines über die Reptilienhaltung lernen. In diesem Vortrag wollen wir aber die Grundlagen, die oft in den Haltungsvorträgen für spezielle Arten nur gestreift werden, für Terraristik-Einsteiger zusammen fassen. Folgende Fragen werden behandelt: Wie richtet man ein Terrarium ein? Welche Materialien kann man für den Bodengrund und Strukturierung verwenden? Was fressen Reptilien? Woher bekommt man Futtertiere und Futterpflanzen und wie lagert man sie? Warum muss man ein Terrarium beleuchten und welche Lampen sind dafür geeignet?
  • Fr. 08. Mai 2015: Himmelblauer Zwergtaggecko (Lygodactylus williamsi) – Sophie Hofmann
    Der Vortrag beschreibt die Haltung und Zucht dieses farbenprächtigen Zwerggeckos.
  • Sa. 11. April 2015: Exkursion – Alle Details direkt am Stammtisch.
  • Fr. 10. April 2015: Seychellen, mehr als nur Strände.
    Diavortrag über unseren Urlaub. Mit vielen Bildern von Schildkröten, Geckos und Vögeln.
  • Fr. 13. März 2015: Stammtisch
  • Fr. 13. Februar 2015: Stammtisch
  • Fr. 09. Januar 2015: Programmplanung 2015
  • Fr. 12. Dezember 2014: Ferguson-Zonen: Praktische Empfehlungen für UVB-Bestrahlung – Sarina Wunderlich
    2010 veröffentlichte Ferguson einen Artikel der beschreibt, wie viel UV-Strahlung Reptilien im natürlichen Habitat erhalten und die Frage stellt, wie viel UV Reptilien im Terrarium erhalten sollten. Die „Ferguson-Zonen“ haben sich seitdem vor allem in Großbritannien als hilfreiches Instrument durchgesetzt mit dem Zoos die passende UV-Beleuchtung auswählen. Dieser Vortrag vermittelt interessierten Terrarianern: Wozu brauchen meine Tiere UV? Welches UV ist das Richtige und welche Lampen strahlen es ab? Wie viel UV muss für meine Reptilienart am Sonnenplatz vorhanden sein und mit welchen Lampen erreiche ich das?
  • Fr. 14. November 2014: Haltung australischer Schlangenhalsschildkröten im Aquarium – Sepp Meier
  • Fr. 10. Oktober 2014: Haltung und Nachzucht von Breitband-Bambusnattern – Alex Hoyer
  • Fr. 12. September 2014: Haltung und Ernährung von Python regius – Christian Bittner
  • Sa. 16. August 2014: Sommerfest, ab 16:00
    Grillen bei Schmidts
    Grillgut und Getränke sind vorhanden, bitte bringt einen leckeren Salat oder Nachtisch mit.
    Anmeldung erforderlich!
  • Fr. 08. August 2014: Stammtisch
  • Fr. 11. Juli 2014: Zypern: Wo die Herper Urlaub machen – Michael Glass
    Zypern bietet eine reichhaltige Herpetofauna mit interessanten und leider zum Teil stark bedrohten endemischen Arten. Dieser Reisebericht in Bildern basiert auf einer zehntägigen Reise befreundeter „Herper“ nach Zypern im Frühjahr 2012. Während unser Hauptaugenmerk auf der majestätischen Levanteotter lag, werden in dem Vortrag auch andere Schlangen, Echsen, Amphibien, Wirbellose und die Reisenden selbst nicht zu kurz kommen.
  • Fr. 13. Juni 2014: Ausflug: Mauereidechen in Cadolzburg
    Treffpunkt 19:30 Parkplatz am Bauhof in Cadolzburg, Jahnstraße 5
    P.S. bringt gutes Wetter mit dann sehen wir noch ein paar Eidechsen
  • Fr. 09. Mai 2014: Futter- und Gehegepflanzen für eine artgerechte Haltung von Landschildkröten – Sandra Malguth (Landschildkröten Auffangstation Kitzingen e.V.)
    Landschildkröten fordern ihre Halter immer wieder heraus, sich intensiver mit der heimischen Wildpflanzenwelt zu beschäftigen. Wie unterscheidet man die Kräuter am Wegesrand? Welche Blumen sind attraktive und ungiftige Gehegepflanzen? Welche Blätter gesundes Futter?
    Der Vortrag vermittelt anschauliches Wissen für alle Halter pflanzenfressender Reptilien. Nicht nur Landschildkrötenhalter sondern auch die Besitzer von Bartagamen, grünen Leguanen, Dornschwanzagamen und anderen Echsen können hier lernen, wie sie den Speiseplan ihrer Lieblinge erweitern können.
  • Fr. 11. April 2014: Stammtisch
  • Fr. 14. März 2014: Bellatorias (Egernia) frerei – Leben im Sozialverband – Philipp Grundtner
    Bellatorias frerei (GÜNTHER, 1897) ist ein in Sozialstrukturen lebender Skink. Der Vortrag berichtet über mehrjährige Beobachtungen und Erfahrungen mit Haltung und Vermehrung im Terrarium. Außerdem gibt er einen Überblick über die Lebensweise australischer Populationen der derzeit einzigen aus Neuguinea bekannten ehemaligen Egernia (s.l.).
  • Fr. 14. Februar 2014: Frösche, Fliegen und Feldhasen – fränkische Viecher am Feldrand – Jakob Andreä
    Eine Fotoreise durch die Tier- und Pflanzenwelt vor unserer Haustüre.
  • Fr. 10. Januar 2014: Stammtisch, Programmplanung für 2014
  • Fr. 13. Dezember 2013: Schildkrötensuche in Venezuela – Sepp Meier
  • Fr. 08. November 2013: Augfleck-Taggeckos – Michael Schmidt
    Der Augfleck-Taggecko ( Phelsuma quadriocellata ) ist ein kleiner Taggecko, welcher gut im Terrarium gehalten werden kann. Im Vortrag beschreiben wir, wie wir unsere Tiere halten und unsere Nachzuchten aufziehen. Natürlich haben wir auch ein paar Fotos unserer Tiere dabei.
  • Fr. 11. Oktober 2013: Mauereidechsen in Cadolzburg – Jochen Andreä
  • Fr. 13. September 2013: Haltung und Zucht von Clemmys guttata (Tropfenschildkröte) – Ewald Roddewig
    Der erfahrene Wasserschildkrötenhalter (www.er-picta.de) gibt uns eine Übersicht über die Freilandökologie der Tropfenschildkröte und berichtet über seine Erfahrungen bei der Haltung und Zucht dieser kleinen und attraktiv gepunkteten nordamerikanischen Wasserschildkröte.
  • Fr. 09. August 2013: Stammtisch
  • Sa. 27. Juli 2013: Sommerfest
    Grillen bei Meiers in Puschendorf, ab 15:00
    Anmeldung erforderlich!
  • Fr. 12. Juli 2013: Acrantophis dumerili – Die südliche Madagaskarboa – Christian Bittner
    Die Gattung Acrantophis, vor 20 Jahren extrem selten und begehrt, heute zur Billigriesenschlange verkommen. Dennoch sind diese Tiere sehr interessante Pfleglinge.
  • Sa. 15. Juni 2013: Orchideenwanderung in Lichtenegg – Sepp Meier
    Treffpunkt: 09:30 am Zauberwald-Parkplatz in 92262 Lichtenegg
    oder Fahrgemeinschaften vom Rathausplatz vor der Feuerwehr in Puschendorf ab 08:30 (Organisation der Fahrgemeinschaften: Georg Schlüßel 09101-2762)
    Nachdem die Orchideenwanderung am 01. Juni sprichwörtlich ins Wasser gefallen ist, schließen wir uns jetzt der BN-Ortsgruppe Puschendorf an.
  • Fr. 14. Juni 2013: Wie kommt die Kröte zu ihrem Schild? – Chris Schulbert
    In den letzten Jahren hat sich in der Forschung über die Embryonalentwicklung der Schildkröten sehr viel getan. So ist man inzwischen auch auf das Geheimnis gekommen, warum bei den Schildkröten als einziger Wirbeltiergruppe der Schultergürtel innerhalb des Rippenkorbs liegt. Der Vortrag fasst die jüngsten Erkenntnisse zusammen.
  • Sa. 01. Juni 2013: Orchideenwanderung – Sepp Meier
    Treffpunkt 9.00 Uhr am Zauberwald-Parkplatz in 92262 Lichtenegg
  • Fr. 10. Mai 2013: Wie sehen Reptilien und was bedeutet das für die Beleuchtung des Terrariums? – Sarina Wunderlich
    Reptilien sehen anders als Menschen. Biologen haben in Experimenten sehr viel über das Sehvermögen von Reptilien herausgefunden: Ihr Auge ist zu anderen Akkommodationsleistungen fähig, das räumliche Sehvermögen ist an die Lebensweise angepasst und das Parietalauge vieler Echsen eröffnet weitere Möglichkeiten bei der Orientierung. Außerdem sehen sie Farben anders als der Mensch. Gerade das menschliche Farbsehen ist ein wichtiger Parameter bei der Beurteilung von Lampen und fließt in die Lampenkennzahlen „Farbtemperatur“ (Kelvin, CCT) und „Farbwiedergabe“ (Ra, CRI) ein. Was bedeuten diese Zahlen und sind sie für die Terraristik relevant? Der letzte Teil des Vortrags stellt verschiedene Lampen mit ihrem für Reptilien sichtbaren Spektrum gegenüber.
  • Fr. 12. April 2013: Automatisierung im Terrarrium & Zucht von Erbsenblattläusen – Jochen Andreä und Jakob
  • Fr. 08. März 2013: Stammtisch
  • Fr. 08. Februar 2013: Hygiene im Terrarium – Fritz Karbe
    Der Tierarzt Dr. Fritz Karbe, www.wildtiere-exoten.de, berichtet über Hygiene im Terrarium: Wie viel Sauberkeit ist notwendig, um unsere Pfleglinge gesund zuhalten? Und kann man Sauberkeit auch übertreiben? Welche Krankheiten trifft man in der tierärztlichen Praxis an, die aus mangelnder oder falsch verstandener Hygiene entstehen.
  • Fr. 11. Januar 2013: Schildkrötenquiz – Michael Schmidt
  • Fr. 14. Dezember 2012: Programmplanung für 2013
  • Fr. 09. November 2012: Technik im Aquaterrarium (Heizen, Filtern, Befeuchten) – Sepp Meier
  • Fr. 12. Oktober 2012: Sternschildkröten (Geochelone elegans) – Micha Schmidt
  • Fr. 14. September 2012: Terrarienbeleuchtung – Sarina Wunderlich
    Die richtige Terrarienbeleuchtung ist ein viel diskutiertes Thema im Spannungsfeld zwischen jahrzehntelanger Erfahrung, neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie neuen und bewährten Lampentypen. Verschiedene Lichtfarben und Reflektoren werden gerne genutzt um das Terrarium ästhetisch und natürlich ausleuchten, wobei die spezielle Farbwahrnehmung von Reptilien die Beurteilung, was den Lichtbedingungen im Habitat entspricht, schwierig macht. Die Intensität des Lichts neben dem Hormonsystem und damit auch Aktivität der Tiere außerdem für die Thermoregulation von Bedeutung. Verschiedene Lampen erwärmen Reptilien dabei auf unterschiedliche Weise. Daneben ist auch die Vitamin-D-Versorgung über UV-Strahlung ein häufiger Einsatzzweck von Lampen im Terrarium. UV-Messgeräte gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung.
  • Sa. 11. August 2012: Sommerfest ab 16:00
    Nachdem wir Anolis und Pfeilgiftfrösche der Familie Andreä im Juni- und Juli-Vortrag kennen gelernt haben, laden sie uns nun zum Sommerfest ein.
    Sitzgelegenheiten, Brot, Grill und Getränke werden gestellt. Grillgut, Salate und Nachtisch bitte mitbringen.
    Details gibt es im internen Bereich oder am Stammtisch.
    Anmeldung bis zum 08.08 erforderlich!
  • Fr. 10. August 2012: Stammtisch
  • Fr. 13. Juli 2012: Pfeilgiftfrösche – Jakob und Tobias
  • Fr. 22. Juni 2012 – Exkursion Tiergarten Nürnberg
    Begrenzte Teilnehmerzahl, nicht für Gäste, Anmeldung erforderlich!
    Details gibt es persönlich bei mir und in unserem Internen Bereich. Dort ist auch eine Anmeldung möglich (am Stammtisch oder per email selbstverständlich auch)
  • Fr. 08. Juni 2012: Zucht von Rotkehlanolis im Blumenfenster – Jochen Andreä
  • Fr. 11. Mai 2012: Exkursion ins Landschaftsschutzgebiet Mohrhof – Thomas Schnitzer
    Treffpunkt 19:30 an der Feuerwehr in 91315 Biengarten Höchstadt an der Aisch). Wir hoffen Laubfrösche und Wasserfrösche zu sehen. Ferngläser nicht vergessen!
  • Fr. 13. April 2012: Impressionen von der Taa in Thailand – Axolotl – Thomas Seidl
  • Fr. 09. März 2012: Kreuzottern – Armin Stettner
    Der Vortrag stellt die einzige Vipernart Bayerns vor. Neben allgemeinen Informationen zu Verbreitung, Habitaten, Lebensweise und Fortpflanzung berichtet der Vortragende über seine persönlichen Erfahrungen mit der Art im Alpenvorland.
  • Fr. 10. Februar 2012: Boa Constrictor – Haltung, Zucht und Variabilität von Boa constrictor imperator und von Boa constrictor sabogae – Christian Bittner (olivaceus.com)
    Boa constrictor imperator ist bezüglich Färbung und auch Zeichnung eine sehr variable Unterart, was anhand einiger beispielhafter Lokalformen gezeigt wird. Auch wird auf kleine Unterschiede in der Haltung der verschiedenen Lokalformen eingegangen.
  • Fr. 13. Januar 2012: Goldstaubtaggeckos (Phelsuma l. laticauda) im Terrarium – Sarina Wunderlich
    Der Goldstaubtaggecko (Phelsuma l. laticauda) ist ein kleiner (Gesamtlänge etwa 12cm), tagaktiver und farbenfroher Gecko, dessen Anforderungen gut im Terrarium erfüllt werden können. Neben den Haltungsbedingungen geht der Vortrag auch auf die faszinierende Fähigkeit von Geckos ein, mit ihren Haftlamellen an glatten Flächen zu laufen.
  • Fr. 09. Dezember 2011 – Wegen Krankheit entfällt der Vortrag leider. Der Stammtisch findet natürlich trotzdem statt!
  • Fr. 11. November 2011: Programmplanung für 2012
  • Fr. 14. Oktober 2011: Stammtisch
    kein Vortrag – besonders viel Zeit zum Plaudern oder für die Beratung von Einsteigern!
  • Fr. 09. September 2011: Gartenboas – Michael Schmidt
  • Sa. 13. August 2011: Sommerfest ab 15:00
    Grillen bei Meiers in Puschendorf
    Anmeldung erforderlich!
  • Fr. 12. August 2011: Auf der Suche nach Podocnemis vogli (Orinoko-Schienenschildkröte) – Sepp Meier
    Uns erwartet ein Reisebericht aus Venezuela, dem natürlichen Lebensraum der Orinoko-Schienenschildkröte; außerdem Hinweise, wie diese große Schildkrötenart im Auqaterrarium gehalten werden kann.
  • Fr. 08. Juli 2011: Haltung der Tropfenschildkröte Clemmys guttata
    Bericht über das Emys-Projekt in den Donauauen – Thomas Schnitzer
  • Fr. 10. Juni 2011: Terrarienbau am Beispiel eines Phelsumenterrariums – Axel Palkoska
  • Fr. 13. Mai 2011: Kröten- und Kräuterwandung in Oberreichenbach – Thomas Schnitzer
    In Oberreichenbach hoffen wir verschiedene einheimische Reptilien und Amphibien zu finden und lernen Futterpflanzen für unsere Reptilien kennen. Anschließend besteht im Gasthaus Freyung – Taverna bei Vassili (Emskirchner Straße 2, 91097 Oberreichenbach) die Möglichkeit zur Diskussion.
    Treffpunkt: 19:30 an der Feuerwehr in Oberreichenbach (Hauptstraße 29, 91097 Oberreichenbach, Google-Maps-Karte)
  • Fr. 08. April 2011: Die Lebensweise der Griechischen Landschildkröten in der Ur-Macchia – Wolfgang Wegehaupt
    Der Autor der Webseite www.testudo-farm.de und der Bücher „Natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröte“, „Sardinien, die Insel der europäischen Schildkröten“ und „Futterpflanzen“ berichtet über den natürlichen Lebensraum der Griechischen Landschildkröte in der Ur-Macchia und welche Konsequenzen für die Haltung sich daraus ergeben.
  • Fr. 11. März 2011: Stammtisch
  • Fr. 11. Februar 2011: Vitamin D – Sarina Wunderlich
  • Viele Gerüchte ranken sich um die Vitamin D Versorgung von Reptilien durch UV-Strahlung und Supplemente. Wo steht die Forschung und was können wir daraus für unsere Reptilienhaltung lernen?
  • Fr. 14. Januar 2011: Grüne Leguane – Michael Schmidt
    Grüne Leguane gehören zu den beliebtesten Terrarientieren, doch die Haltung der bis zu 2m großen sonnenliebenden Echsen ist anspruchsvoll. Der Vortrag zeigt, wie die Haltung dieser eindrucksvollen Tiere gelingen kann.
  • Fr. 10. Dezember 2010: Stammtisch, Programmplanung für nächstes Jahr
  • Fr. 12. November 2010: Sinn und Unsinn der Haltung von großen Wasserschildkröten am Beispiel Podocnemis – Sepp Meier
  • Fr. 08. Oktober 2010: Stammtisch
  • Fr. 10. September 2010: Stammtisch
  • Sa. 21. August 2010: Grillen bei Meiers in Puschendorf
    Unser jährliches Sommerfest dieses Jahr wieder bei Meiers in Puschendorf ab ca. 2/3 Uhr Nachmittag.
    Anmeldung erforderlich!
  • Fr. 13. August 2010: Stammtisch
  • Fr. 09. Juli 2010: Stammtisch
  • Fr. 11. Juni 2010: Haltung und Nachzucht der Ägyptischen Landschildkröte Testudo kleinmanni – Armin Stettner
    Der Vortrag berichtet über 15 Jahre Haltung und Zucht der Ägyptischen Landschildkröte (Testudo kleinmanni), deren Ansprüche sich gravierend von denen der bekannten mediterranen Landschildkröten unterscheiden. Es werden die Ükologie und das natürliches Habitat, die Abgrenzung zu den bekannten Formen, Haltung und Zucht im Verlauf von 15 Jahren sowie Probleme und Rückschläge vorgestellt.
  • Fr. 14. Mai 2010: Amphibienbiotope im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst – Thomas Schnitzer
    Treffpunkt 19:30 am Parkplatz an der Kreuzung (abknickende Vorfahrt) Weinstraße / Kurt-Schumacher-Straße in Erlangen/Tennenlohe: Link zur Google-Karte mit Treffpunkt
    Das Naturschutzgebiet „Tennenloher Forst“ zählt zu den größten Sandökosystemen Süddeutschlands und beherbergt über 1600 Tier- und Pflanzenarten, viele davon stehen auf der Roten Liste. Neben den „Urwildpferden“ hoffen wir auf unserem Ausflug Zauneidechsen, Kreuzkröten, Molche, Üdlandschrecken und diverse Pflanzen u.a. den Sonnentau in ihrem natürlichen Habitat zu sehen. Nicht nur für Erwachsene dürfte das ein interessanter Abend werden. Auch Kindern kann bei diesem Spaziergang ein schönes Stück heimischer Natur mit ihren faszinierenden Geheimnissen näher gebracht werden.
  • Fr. 09. April 2010: Der Leopardgecko-Vortrag muss leider entfallen. Der Stammtisch findet trotzdem statt.
  • Fr. 12. März 2010: Bartagamen – Angelika Grosskopf
    gelas-barti-world.de
  • Fr. 12. Februar 2010: Die Tunesische Landschildkröte – Michael Schmidt
    Da das Tief Daisy im Januar unsere Gäste mit viel Schnee fern gehalten hat, bieten wir den Vortrag ein zweites mal an:
    Der Vortrag soll einen kleinen Überblick geben wie wir zu unseren „Tunesiern“ gekommen sind. Wie wir sie im Sommer und im Winter halten und wie wir sie nachziehen. Natürlich mit reichlich Bildern.
  • Fr. 08. Januar 2010: Die Tunesische Landschildkröte – Michael Schmidt
    Der Vortrag soll einen kleinen Überblick geben wie wir zu unseren „Tunesiern“ gekommen sind. Wie wir sie im Sommer und im Winter halten und wie wir sie nachziehen. Natürlich mit reichlich Bildern.
  • Fr. 11. Dezember 2009: Dokumentation des Baus eines Großaquariums – Sepp Meier
  • Fr. 13. November 2009: Die Vipern Europas – ein lohnenswertes Reiseziel – Michael Glaß
    Dieser Vortrag bietet einen Überblick über verschiedene Reisen durch Mittel- und Südeuropa und legt seinen Schwerpunkt auf die europäischen Vipern der Gattung Vipera. Andere interessante Aspekte der Tier- und Pflanzenwelt sowie des Alltags der Reisenden sollen hierbei jedoch nicht zu kurz kommen.
    Achtung! Wegen Umbauarbeiten treffen wir uns in der Klosterschenke, Prinzregentenplatz 4, Langenzenn
  • Fr. 09. Oktober 2009: TierarztVortrag – Dr. med. vet. Fritz Karbe
    Der Fachtierarzt für Zoo- und Wildtiere mit langjähriger Reptilienerfahrung berichtet über Reptilienerkrankungen und Erfahrungen aus seiner Praxis www.wildtiere-exoten.de
  • Fr. 11. September 2009: Populationsbiologische Untersuchungen der Glattnatter (Coronella austriaca) im Spessart – Daniela Dick
    Daten über das Wanderverhalten und die Partnersuche der Schlingnatter im hessischen Spessart in einem Zeitraum von über 17 Jahren liefern uns einen tiefen Einblick in das Leben dieser Tiere in ihrem natürlichen Biotop.
    Daniela Dick stellt ihre durch den Hans-Schiemenz-Fond geförderte Diplomarbeit vor.
  • Fr. 14. August 2009: Wie Reptilien die Welt sehen – Sarina Wunderlich
    Das Sehvermögen von Reptilien übersteigt das unsrige in vielen Bereichen. Chamäleons können beide Augen unabhängig von einander bewegen, wahlweise aber dennoch beide Augen gleichzeitig zum stereoskopischen Sehen einsetzten und ihre Augen zur Entfernungsmessung einsetzten. Manche Reptilien haben spezielle Bereiche auf der Netzhaut zur Bewegungserkennung. Das Farbsehen der meisten Reptilien übersteigt unsere Vorstellungskraft weil diese Tiere UV Strahlung, entweder als zusätzliche Farbe oder als Ersatz für die rote Farbe wahrnehmen können.
    Der Vortrag gibt eine Zusammenfassung der gegenwärtigen Veröffentlichungen über das Sehvermögen von Reptilien und Amphibien: Wie kann das Sehvermögen untersucht werden, und zu welchen Ergebnissen kommt man?
  • Fr. 10. Juli 2009: Venezuela – Sepp Meier
    Zum wiederholten Mal bereisen wir den tropischen Regenwald des südlichen Venezuelas auf der Suche nach den dort lebenden Wasserschildkröten. Neben Matamatas und Schienenschildkröten gehören Krötenkopfschildkröten zu unseren bevorzugten Begehrlichkeiten. Unser Wissen um die Habitate und die Lebensgewohnheiten dieser Schildkröten soll vertieft werden, gleichzeitig wird versucht die Umsetzung auf Terrarienbedingungen zu bewerkstelligen. Neben Schildkrötenbildern wird aber auch die restliche Fauna und Flora nicht zu kurz kommen. – Also nicht nur für Schildkrötenfans!
  • Sa. 13. Juni 2009: Freilandaquarium- und Terrarium Stein
    Treffpunkt 10:00 in Stein am Freilandterrarium Google-Karte
    Wir haben eine Führung durch das „Freilandaquarium und -Terrarium“ der NHG in organisiert. Gehalten werden dort verschiedene einheimische Reptilien und Amphibien (sowie Fische) in Ausschnitten ihres natürlichen Lebensraums. Dieser Rundgang ist für die ganze Familie interessant. Jung und Alt kann sich hier über die teils sehr versteckt lebenden Tiere unserer Heimat informieren.
  • Sa. 13. Juni 2009: Grillen bei Meiers in Puschendorf
    unser jährliches Sommerfest dieses Jahr wieder bei Sepp in Puschendorf. Anmeldung erforderlich!
  • Fr. 12. Juni 2009: „Die Warane der Erde“ – Eine Übersicht über eine faszinierende Tiergruppe – Hans-Dieter Philippen (RG Heinsberg-Grenzland, Zeitschrift Marginata)
    Die Gattung der Warane (Raubechsen) umfasst ähnlich wie Schildkröten, Riesenarten wie den Komodo- und Bindenwaran (Varanus komodoendis, V. salvator ssp.) mit Gesamtlängen von bis zu 3 m und Zwerge wie den Kurzschwanzwaran (V. brevicauda), der gerade mal die Größe einer Waldeidechse erreicht. In den letzten Jahren sind zahlreiche neue Arten entdeckt und beschrieben worden und weitere sind zu erwarten. Die Formen- und Artenvielfalt dieser Gruppe, sowie die unterschiedlichsten ökologischen Einnischungen und Anpassungen wird jeden faszinieren.
  • Fr. 08. Mai 2009: Amphibienbiotope im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst – Thomas Schnitzer
    Treffpunkt 19:30 am Parkplatz an der Kreuzung (abknickende Vorfahrt) Weinstraße / Kurt-Schumacher-Straße in Erlangen/Tennenlohe: Link zur Google-Karte mit Treffpunkt
    Das Naturschutzgebiet „Tennenloher Forst“ zählt zu den größten Sandökosystemen Süddeutschlands und beherbergt über 1600 Tier- und Pflanzenarten, viele davon stehen auf der Roten Liste. Neben den „Urwildpferden“ hoffen wir auf unserem Ausflug Zauneidechsen, Kreuzkröten, Molche, Üdlandschrecken und diverse Pflanzen u.a. den Sonnentau in ihrem natürlichen Habitat zu sehen. Nicht nur für Erwachsene dürfte das ein interessanter Abend werden. Auch Kindern kann bei diesem Spaziergang ein schönes Stück heimischer Natur mit ihren faszinierenden Geheimnissen näher gebracht werden.
  • Fr. 10. April 2009: Geoemyda Spengleri – Gabriele Kappner
    Der Film „Die Zacken-Erdschildkröte“ von Ingo Schäfer gibt dem Zuschauer in wunderschönen Bildern einen Einblick in den natürlichen Lebensraum dieser kleinen Schildkröte. Durch eine Exkursion in die Berg- und Nebelwaldregionen Nord-Vietnams konnte Ingo Schäfer eigene Aufnahmen und Eindrücke in seinem Film verarbeiten. Des weiteren kann der Autor aufgrund eigener jahrelanger Haltungserfahrungen mit Geoemyda Spengleri einen fundierten Überblick über notwendige Haltungsbedingungen geben, die durch Aufnahmen in der eigenen Zuchtanlage ergänzt werden. Der Zuschauer erhält Informationen über Verhaltensweisen und Fähigkeiten von Geoemyda spengleri, die sonst nur noch in dem gleichnamigen Buch von Ingo Schäfer zu finden sind. Abgerundet wird die „Hommage“ an diese kleine Schildkröte durch einzigartige Aufnahmen eines Schüpflinges, der sich erst mit viel Kraft aus seinem Ei befreit und dann durch die Welt der Futtertiere kämpft.
  • Fr. 13. März 2009: Farbzucht in der Terraristik am Beispiel der Kornnatter – Michael Glaß (Buchautor Kornnattern und ihre Farb- und Zeichnungsvarianten)
    Dieser Vortrag bietet einen grundlegenden Einblick in die beliebte, jedoch viel diskutierte Farbzucht in der Terraristik. Hierbei werden die grundlegenden Mechanismen der Zucht mit genetischen Varianten sowie der Selektionszucht erläutert sowie Vorteile und Risiken diskutiert. Die Farbzucht der Kornnatter (Pantherophis guttatus) soll dabei als anschauliches Beispiel für die theoretisch vermittelten Grundlagen dienen.
  • Fr. 13. Februar 2009: Videofilm: Familienausflug ins Landauer Reptilium – Alex Hoyer
  • Fr. 09. Januar 2009: Stammtisch
  • Fr. 12. Dezember 2008: Testudo hermanni in menschlicher Obhut – allgemeiner Erfahrungsaustausch
  • Fr. 14. November 2008: Dokumentation des Baus eines Großterrariums / -aquariums (Teil 1) – Alex Hoyer
  • Fr. 10. Oktober 2008: Emys orbicularis in der Zentraltürkei
    Sepp Meier
  • Fr. 12. September 2008: Herpetologische Eindrücke um Side und Manavgat – Südtürkei – Sigi Troidl
  • Sa. 16. August 2008: Grillabend in Puschendorf – fällt aus wegen schlechten Wetters
  • Fr. 08. August 2008: Testudo marginata in freier Natur – Sepp Meier
    Ort: Langezenn!
  • Mo. 14. Juli 2008: Haltung von Testudo horsfieldii – Chris Schulbert
  • Sa. 28. Juni 2008: Ausflug zu Werner Pfeiffer in den Odenwald
  • Mo. 09. Juni 2008: Stammtisch – Diskussion über Kneipenwechsel
  • Mo. 12. Mai 2008: Ausweichtermin im Gwäxhaus in Cadolzburg (Friedenseiche hat geschlossen) Kein Vortrag.
  • Mo. 14. April 2008: Amphibienbiotope in Oberreichenbach
    Treffpunkt 19:00, Gasthof Geyer
    Hauptstr. 18, 91097 Oberreichenbach
    Thomas Schnitzer
  • Mo. 10. März 2008: Stammtisch
  • Mo. 11. Februar 2008: Video mit faszinierenden Bildern und Eindrücken zur Lebensweise des Feuersalamanders
  • Mo. 14. Januar 2008: Video mit faszinierenden Bildern und Eindrücken zur Lebensweise des Feuersalamanders
  • Mo. 10. Dezember 2007: Schwerpunktabend: Die griechische Landschildkröte. Alle Halter sind aufgerufen Fotos ihrer Tiere und Gehege mitzubringen und ihre Erfahrungen beizusteuern.
  • Mo. 12. November 2007: Ein ständig wiederkehrendes und viel diskutiertes Thema: Lichttechnik im Terrarium – Sarina Wunderlich
  • Mo. 08. Oktober 2007: Ein Thema für die Wintermonate: „Wou gäids nern hamm?“ – die Kunst des Navigierens von Meeresschildröten – Chris Schulbert
  • Mo. 10. September 2007: AG Agamen: Vorstellung der AG sowie deren Homepage – Troidl A.
    Passend zum Thema: Reptilien im Internet – wertvolle Hilfe oder nur Schwachsinn von selbsternannten Spezialisten? – Sarina Wunderlich
  • Mo. 13. August 2007: Stammtisch
  • Do. 12. Juli 2007: gemütliches Treffen in Puschendorf bei Meiers
  • Do. 14. Juni 2007: Ausweichtermin im Falle schlechten Wetters im Mai
  • Do. 10. Mai 2007: Einheimische Amphibien
    Diavortrag mit fast historischen Bildern, bei passender Witterung mit anschließendem Biotop-Spaziergang Schnitzer T./ Sepp Meier
  • Do. 12. April 2007: Wieviel Kälte ist tödlich? Frostresistenz bei Reptilien – Chris Schulbert
  • Do. 08. März 2007: Wintererwachen
  • Do. 08. Februar 2007: Stammtisch
  • Do. 11. Januar 2007: Stammtisch
  • Do. 14. Dezember 2006: Reisebereicht Marokko – Sepp Meier
    Präsentation der neuen Homepage – Sarina Wunderlich